Telefon ( 03385 ) 512233    E-Mail

 
BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schulsozialarbeit

Herr Wagner

Hallo!


Ich bin Herr Wagner, der hiesige Schulsozialarbeiter. Mein Träger ist die „Diakonie Havelland".
An der Pestalozzi-Schule gibt es mich seit 2014.  Mit jungen Menschen arbeite ich allerdings schon seit 1988 und dies sehr gern. Mein Ziel ist es, unsere Schule als sicheren Wohlfühlort für möglichst alle Schüler zu erhalten.  So ist eine günstige Lernatmosphäre von einem respektvollen Miteinander abhängig …

 

Meine Kontaktdaten sind:
Telefon  03385 / 5179683
Mail         
oder einfach in meinen Raum 1.04 kommen …

Angebote

Die vielfältigen Angebote lassen sich zu folgenden Schwerpunkten zusammen fassen:

  • Unterstützung von Schülern bei ihren ganz persönlichen Anliegen
  • Zusammenarbeit und  Beratung mit bzw. von Eltern, Lehrern und Schulleitung aus systemischer Sicht
  • Klassenangebote zu den Themen:
  • Sozialkompetenz
  • Stark gegen Drogen
  • Globales Lernen
  • Medienkompetenz
  • Talentewettstreit
  • Gruppenangebote in den Bereichen:
  • Konfliktkompetenz
  • AG Gitarre
  • Filmprojekte
  • Aktive Freizeit
  • Unterstützung von Schülerinitiativen
  • Projekttage
  • Ferienfahrt
  • Kooperation mit Angeboten in der Stadt sowie die Förderung der Schülerbeteiligung

 

 

Elternbereich   (Beratung + Information)

Sehr geehrte Eltern,

für Ihre Kinder sind Sie die bedeutsamsten Menschen!

Da uns das Elternsein immer wieder neue Herausforderungen beschert, werde ich an dieser Stelle Beratungsangebote sowie externe  Angebote zur Stärkung der Elternkompetenz einstellen. Parallel und darüber hinaus bin auch ich gern für Sie da!

 

 

 

Beratungsstellen in Rathenow      (warten Sie nicht, bis die Probleme übergroß werden!)

 

 

- Erziehungs- und Familienberatungsstelle der AWO

   in Rathenow, R.-Luxenburgstr. 3  

   03385 5199 21/ -27/ -23,

 

- Jugendsuchtberatung der Caritas

   in Rathenow, Gr. Milower Str. 17

   03385 496949

 

- Frauenhaus

   in Rathenow

   03385 503615,

 

- Allgemeiner Sozialer Dienst des Jugendamtes

  in Rathenow,

  03385 5512401,

 

- Kleeblatt e.V.

  in Rathenow, Am Körgraben 1g

  03385 4949725, 01522 7641539,

 

- Sozialpsychiatrischer Dienst  -  bei drohender oder verschärfter Krisensituation -  im Gesundheitsamt des LK HVL

  in Rathenow, Forststraße 45

  03385  551 7126 / - 7108 / - 7117

 

- Facharbeitskreis Drogenprävention  (FAK Drogen)   www.havelland.de/arbeit-leben/gesundheit/praeventionskatalog/

 

 

_________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Elternabende - Vorträge

 

 

Drogengefahr für Jugendliche - was wir tun können ...

 

4. + 5. + 6. Oktober 2022  verschiedene Themen im Kreiskulturhaus Rathenow, Blauer Saal

Anmeldung über:   oder Herr Wagner

 

 

 

Online - Angebote       ( für das neue Schuljahr nocht nicht bekannt )

 

 

AKJS - Aktion Kinder und Jugendschutz Brandenburg:     www.eltern-medien-beratung.de

 

 

 

 
...  schauen Sie regelmäßig nach weiteren Angeboten.
 
Keine Sorge, Sie können bei einem Online-Seminar auch einfach nur Zuschauer sein ...
 
 

 

Kleine Online-Akademie      www.blsev.de

 

 

 

 

Aktuelles Schuljahr

 

 

 

 

 

 

Rückblicke

Besuch der Rettungswache des ASB

 

ASB1

ASB2

 

Projekttage

„fleißig – mutig – sportlich“

 

Fleiß1

Fleiß2

Fleiß3

 

Feriencamp Zabakuck

Mit dem Rad unterwegs von Rathenow nach Zabakuck und Sommerferien-Spaß haben    :-)     …

 

dsc05012.jpg      dsco5039.jpg

 

PSDS – DER Film

Unser Talentewettstreit

 

PSDS1

PSDS2

PSDS3

PSDS4

 

Ziggy weiß Bescheid

Kinder stärken gegen Übergriffe

 

Ziggy1

Ziggy2

 

 

Letztes Schuljahr

 

Endlich wieder Kultur zum Anfassen!

 

Unsere 10. erleben im Herbst die Theatergruppe "Scheselong" in Potsdam und wurden sehr erreicht

 

HALLO NAZI         Nichts außer Wut, Vorurteilen auf der Spur thematisiert rechtsextreme Gewalt. Gewalt als Mittel zur Konfliktlösung, eingesetzt von jungen Erwachsenen, die sich durch Gesellschaft und Polizei vor Ort bestärkt und legitimiert fühlten das „Problem“ in die Hand zu nehmen und zu lösen...

 

 

                                                            Endlich wieder Kultur zum Anfassen

 

2      3

 

 

______________________________________________________________________________________________________

 

 

Alle Jahre wieder!  

 

zum Weihnachtsbasteln ist auch das Fotostudio wieder eröffnet  ;-)

 

 

Portrait 1      Portrait 2   

 

 

______________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

Hoh Hoh Hoh!!!  ER ist sogar persönlich vorbei gekommen!      :-)

 

 

 

   Portrait 2  

 

 

 

 

 

 

 

     

Weihnm. 1

       

 

 

 

 

 

____________________________________________________________________________________________________

 

 

Spirale der Gewalt : anschaulich präventiv oder auch mal - leider -  nach einem aktuellen Vorfall

                                      verstehen wir, weshalb Meinungsverschiedenheiten mit Worten geklärt werden sollten!!!

 

                                        

4

 

 

___________________________________________________________________________________________________________

 

 

be smart - don`t start !  oder auch: sei klug - fange gar nicht erst an zu rauchen!

 

Das bekannte Präventionsprogramm der IFT-Nord haben wir coronabedingt abgewandelt, um weitere Bausteine ergänzt und nun in unserer Primarstufe als Projektangebot: los geht`s mit dem Schlauwerden ...

 

Intro 2

 

 

 

 

_______________________________________________________________________________________________________

 

 

 

klar bleiben!   riskantem Alkoholkonsum vorbeugen

Auch in diesem Schuljahr wollten es Schüler genau wissen: entsprechend dem alljährlichen Projekt, verpflichtete sich unsere 9a dazu, 6 Wochen auf riskanten Alkoholkonsum zu verzichten sowie ihr Trinkverhalten bzw. Nicht-Trinkverhalten :-)  zu beobachten. 

          

- Gratulation! Sie waren erfolgreich -

 

Noch wichtiger war und ist ihr Interesse, viel über die Gefahren von Alkoholkonsum zu erfahren!!! 

Viel Stoff für viele Stunden für Schüler die es wissen WOLLEN!  Somit läuft dieses Projekt erst im neuen Schuljahr aus...

 

         Formen                Erfolgreiche Teilnahme

 

 

 

 

_____________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Schwangerschaft + Alkohol = fetales Alkoholsyndrom  (fasd)

 

Die Zahl der Betroffenen ist größer als bekannt.

Die gute Nachricht: diese Behinderung ist zu 100% vermeidbar!!! Nämlich durch: KEINEN ALKOHOL in der Schwangerschaft!

Dabei unterstützen uns unsere treuen und liebgewonnenen Partner_innen vom Spandauer Sonnenhof! Vielmals Danke!!!

 

 

1 

 

2